Wahn

 

Schwarze Haare braune Augen und ein Hut -

für mich ist er die Stimme neben mir.

Ein starker Partner, dieser Mann, der tut mir gut,

er ist immer hier - nur bei mir.

 

Seine Stimme mmhhh hat diesen Klang,

so weich wie lieblicher Gesang.

Er flüstert mir immer und leis ins Ohr,

stets singt er mir Dinge vor - Dinge vor.

 

Wahn ohne Sinn, Wahn ohne Sinn,

rück das „ver“ richtig hin!

Der Schizo neben phrenie - das bin ich.

Was macht das „neuro“ vor dem Tisch?

Der Schizo neben phrenie - das bin ich.

Was macht das „neuro“ vor dem Tisch?

der Schizo neben phrenie - das bin ich.

 

Keiner mag ihn so wie ich,

niemand wird ihn je verstehn

mir aber gibt er das Gefühl, bin nicht in der welt

allein mit mir allein  mit mir.

 

Wahn ohne Sinn, Wahn ohne Sinn,

rück das „ver“ richtig hin!

Der Schizo neben phrenie - das bin ich.

Was macht das „neuro“ vor dem Tisch?

Der Schizo neben phrenie - das bin ich.

Was macht das „neuro“ vor dem Tisch?

der Schizo neben phrenie - das bin ich.

 

Die Leute schauen schon und reden über uns.

In den Gesichtern seh ich das genau.

Wollen mich steuern und wollen mich lenken,

dabei kann nur ich noch klar denken.

 

Wahn ohne Sinn, Wahn ohne Sinn,

rück das „ver“ richtig hin!

Der Schizo neben phrenie - das bin ich.

Was macht das „neuro“ vor dem Tisch?

Der Schizo neben phrenie - das bin ich.

Was macht das „neuro“ vor dem Tisch?

der Schizo neben phrenie - das bin ich.